Highlights

Neue SMS Abrechnung

am 18.02.2018 gepostet.

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, werden wir ab März den SMS Versand “nach Verbrauch” abrechnen.

Einfach betrachtet bleiben die Preise stabil, für Kunden, die ihr monatliches Kontingent nicht aufgebraucht haben, kann der Wechsel sogar eine kleine Preissenkung darstellen.

Lemniscus wird jetzt monatlich die SMS Nachrichten abrechnen, die vom System verschickt worden sind. Wir werden, ähnlich wie bei den noch aktuellen Schnick-Schnack SMS -Optionen, eine Preisstaffelung anbieten.

Die ersten 20 SMS Nachrichten werden wir mit 10ct, die restlichen Nachrichten mit 8ct pro SMS abrechnen. Für die Kunden, die eine jährliche Abrechnung gewählt haben, werden die SMS Nachrichten erst dann abgerechnet, wenn 10€ Kosten aufgelaufen sind.

Im jedem Lemniscus-Paket ist nach wie vor ein Freikontingent von 5 SMS inbegriffen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass eine SMS nur eine bestimmte Menge an Zeichen übertragen kann. Diese Anzahl variiert und hängt zum Beispiel auch davon ab, welche Zeichen verschickt werden und ob es sich um eine überlange SMS handelt. So gehört zum Beispiel ein “ß” zum Basiszeichensatz und belegt nur “ein Zeichen”, während schon ein “€”-Zeichen zur Standardzeichensatzerweiterung gehört, und pauschal zwei Zeichen lang ist… Hinzu kommen noch weitere Kuriositäten aus längst vergangenen Tagen, so dass am Ende eine SMS irgendwo zwischen 70 und 160 Zeichen tragen kann. Wir bekommen von unserem Anbieter mitgeteilt, wie viele SMS nötig waren, um eine Nachricht zu verschicken. Lange Texte können also dazu führen, dass wir pro Nachricht zwei oder drei SMS anrechnen müssen.

Die Umstellung wird dazu führen, dass wir die bestehenden SMS-AddOns zum 1. März   kündigen werden. Dadurch wird es bei dem einen oder anderen Therapeuten zu einem   Guthaben führen, das dann bei der nächsten Rechnung berücksichtigt wird.

DSGVO - Was muss ich wirklich, wirklich tun?

am 09.02.2018 gepostet.

“Datenschutz ist kein Endverbraucherprodukt, bei dem man einfach ‘akzeptieren’ klickt, und dann ist alles gut. Datenschutz ist eher wie Luftqualität oder sicheres Trinkwasser, ein öffentliches Gut, das man nicht effektiv regulieren kann, indem man auf die Weisheit von Millionen individuellen Entscheidungen vertraut.” - Zeynep Tufekci

Zum 25. Mai 2018 ändert sich das Datenschutzrecht. Ab diesem Zeitpunkt gibt es in ganz Europa einen einheitlichen Rechtsstand.

In der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden die Rechte und die Pflichten rund um das Thema Datenschutz festgeschrieben.

  • Aus Sicht der Betroffenen (in unserem Fall der Patienten) ist die DSGVO ein willkommener Schritt in Richtung Datenschutz.

  • Aus Sicht der Betreiber, (hier der Therapeuten), ist die DSGVO ein weiterer Schritt aus der Komfortzone: wir dürfen uns mehr als nur Gedanken über den Umgang mit den Daten machen und Verantwortung für den Schutz der Patientendaten übernehmen.

Und das ist gut so.

eKomi Bewertungen

am 08.02.2018 gepostet.

Bewertungen jetzt bei auch bei eKomi!

Wir wollen allen zeigen, dass wir nichts zu verbergen haben! Unsere Kunden können Lemniscus ab sofort bei eKomi bewerten.

Wie?

Einfach in Lemniscus unter Einstellungen auf das eKomi-Icon links klicken.

Was ist eKomi?

eKomi ist eine unabhängige Bewertungsplattform - mit diesem Schritt wollen wir für Transparenz und Vertrauen sorgen - denn wir haben keinerlei Einfluss auf die Bewertungen.

Mit eKomi bekommt man auch ein Siegel/ Widget für die Homepage, und die Bewertungen werden irgendwann auch von Google gefunden und angezeigt.

Termine per Block vorschlagen, Farbcodes

am 05.02.2018 gepostet.

Mit den letzten Updates haben wir eine ein paar weitere Optionen für die online Terminbuchung eingeführt.

Ein Termin pro Arbeitszeiten-Block vorschlagen

Bisher hat Lemniscus in der hauseigenen online Terminbuchung genau ein Termin pro Tag vorgeschlagen.

Mit der neuen Version haben wir die Option “ein Termin pro Tag/ Block” eingeführt:

.

Diese Option ist an der zugrunde liegende Leistungskette gebunden, so dass der Therapeut frei entscheiden kann, für welche Leistungen mehr als ein Termin pro Tag vorgeschlagen werden soll.

Termine nur bei passendem Farbcode anbieten

Eine weitere Möglichkeit auf die von Lemniscus vorgeschlagenen Termine einfluss zu nehmen ist, Farben in den Arbeitszeiten einzusetzen.

So kann der Therapeut zum Beispiel verschiedene “rote” Blöcke in der Woche festlegen und die Leistungskette auf die gleiche Farbe konfigurieren. So würde Lemniscus nur Termine in den Arbeitszeiten anbieten, in der die Farbcodes übereinstimmen.

Anzahl Vorschläge jetzt einstellbar

In der Leistungskette ist es jetzt möglich, die Anzahl der vorgeschlagenen Termine einzustellen (bis zu 10 Termine):

Bisher hat Lemniscus immer nur 5 Termine angeboten.

Archiv

02.08.2017 in News
31.07.2017 in Erfahrungsberichte
31.07.2017 in News
27.07.2017 in Erfahrungsberichte
23.07.2017 in Erfahrungsberichte
21.07.2017 in News
16.07.2017 in News
12.07.2017 in News
02.07.2017 in News
11.06.2017 in Erfahrungsberichte
09.06.2017 in News
05.06.2017 in News
03.04.2017 in News
30.03.2017 in News
28.03.2017 in News
23.03.2017 in News
19.03.2017 in News
15.03.2017 in News
14.03.2017 in News
11.03.2017 in News
06.03.2017 in News
04.03.2017 in News
23.01.2017 in Erfahrungsberichte
23.01.2017 in Erfahrungsberichte
16.01.2017 in Erfahrungsberichte

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

Innovationspreis-IT 2017 - Best of
Innovationspreis-IT 2018 - Qualifikation
pgt technology scouting GmbH