Terminvergabe mit Terminsuche

am 30.11.2020 in News gepostet.

Mit dem nächsten größeren Update diese Woche werden wir eine leicht überarbeitete Terminvergabe online stellen.

Schon lange bieten wir in Lemniscus ein einfaches Vorschlagswesen an: wir nutzen die in den Arbeitszeiten definierten Zeitblöcke und versuchen lückenlös, von oben füllend nach den Suchkriterien einer Leistungskette Terminvorschläge zu machen. Diese Vorgehensweise nennt man eine “einfache Clusterbildung”.

Dieses Vorschlagswesen wird bereits seit Längerem sowohl in der online Terminbuchung, als auch in unserer Wartelisten-Funktion eingesetzt.

Mit dem neuen Update wollen wir dieses Vorschlagswesen direkt in der Terminvergabe anbieten. So kann jeder, auch wenn er keine online Terminbuchung nutzt, von dem Vorschlagswesen profitieren.

Die Qualität der Terminvorschläge ist von vielen Faktoren abhängig und es kann durchaus sein, dass unser Algorithmus bei exotischen Einstelungen keine Treffer landet. Wir sind aber guter Dinge, dass wir in den meisten Fällen die verfügbaren Lücken finden und Termine vorschlagen können. Und wenn die Vorschläge nicht gut genug sind: die solide Terminvergabe von Hand bleibt sicher unübertroffen. Gerade bei einem vollen Terminplan wird die neue Funktion die helfende Hand sein, sehr schnell Termine zu finden.

Platz da, Platz da!

Ein Vorschlagswesen wird nur dann zum Einsatz kommen, wenn man keine Umwege in der Bedienung gehen muss. Im Klartext bedeutet das für uns: wir brauchen das Ganze direkt in der Terminvergabe. Um dort aber eine neue Funktion anbieten zu können, müssen wir ein bisschen Platz schaffen.

Eine Datenanalyse hat gezeigt, dass die Anmerkungen zu den Terminen sehr (sehr!) selten genutzt wird und wenn diese genutzt wird, dann meistens mit längeren Texten. Also haben wir die Chance genutzt, gleich zwei Probleme zu lösen: Platz zu schaffen und gleichzeitig den Terminanmerkungen mehr Platz zu geben.

Im Bild haben wir die Änderungen mit Pfeilen verdeutlicht. Die roten Pfeile zeigen, welche Elemente verschoben worden sind. Die größten Änderungen betreffen die Leistungsketten und die Terminfarben, die jetzt rechts zu finden sind. Und natürlich die Terminanmerkungen, die jetzt unten in einem eigenen Bereich - zwar einen Klick entfernt - aber dafür mit viel mehr Platz, zu finden sind.

Terminvorschläge

Im ersten Bild weiter oben zeigen wir mit dem grünen Pfeil auf das neue Vorschlagswesen.

In diesem Bereich kann sich der Therapeut Terminvorschläge von Lemniscus geben lassen, wie im folgendem Bild dargestellt:

In Punkt 1 kann der Therapeut grob einstellen, in welchen Wochentagen und Tageszeiten gesucht werden soll. In den Punkten 2 und 3 werden dann Raum (falls mehrere Räume eingestellt sind) und Startpunkt der Suche angegeben. Mit der Schaltfläche 4 wird die Suche ausgelöst, unter Punkt 5 wird dargestellt, wie Terminvorschläge angezeigt werden.

Der Therapeut kann mehrere Termine vergeben oder einfach nur zur vorgeschlagenen KW wechseln, um die Terminvergabe dann dort manuell wie gewohnt selbst durchzuführen.

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit lemniscus bist du gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

Erfahrungen & Bewertungen zu lemniscus
Innovationspreis-IT 2017 - Best of
Innovationspreis-IT 2018 - Best of
pgt technology scouting GmbH