Oberfläche überarbeitet

am 13.12.2018 in News gepostet.

An diesem Wochenende werden wir ein etwas größeres Update einspielen.

  • Terminplan
    • Spalten können jetzt benannt werden
    • die Umschalter für Raster und die Anzahl der Wochentage im Terminplan wurden verschoben
    • die Arbeitszeiten können jetzt mehrzeilig bearbeitet werden
  • Menü
    • neues System-Menü “Lemniscus”
    • Hilfe und Einstellungen wurden in das neue Lemniscus-Menü verschoben
    • die Patientensuche wurde neu gestaltet
  • Einstellungen
    • neue Suchfunktion
    • leicht überarbeitete Darstellung
  • Zusammenführung von Callcenter und Lemniscus
    • keine getrennten Login-Bereiche mehr
    • die Callcenter-Funktionalität wird jetzt direkt in Lemniscus angezeigt
    • Verbesserte Administrations-Zugänge
    • Neue Einladungs-Funktion

Die Übersicht verdeutlicht bereits, dass es sich um ein größeres Update handelt.

Neue Menüführung

Sowohl das Hilfe-Symbol als auch die Einstellungen sind jetzt in das neue System-Menü Lemniscus verschoben worden. Das neue System-Menü erreicht ihr über das Lemniscus-Symbol rechts in der Menüleiste.

Änderungen im Terminplan

Wir wurden oft gefragt, ob nicht eine Benennung der Spalten im Termin ermöglicht werden könnte. Diesem Wunsch haben wir entsprochen: Die Spalten können jetzt benannt werden. Zu diesem Zweck haben wir unter Einstellungen/Praxisdaten ein Feld vorgesehen. Die Namen werden - durch Kommas getrennt - in einem Feld erfasst.

Die im nächsten Bild dargestellten Raumbezeichnungen wurden wie folgt in den Einstellungen/ Praxisdaten eingegeben: “AB, CD, EF”

Außerdem haben wir einige bereits bekannte Bedienelemente etwas verschoben. Der Terminplan-Raster wird jetzt durch Klick auf die Zeitscheibe oben von 10 auf 15, 20 oder 30 Minuten eingestellt. Durch Klick rechts oben im Terminplan kann jetzt bestimmt werden, ob die Woche von Montag bis Freitag, Samstag oder Sonntag angezeigt werden soll.

Lemniscus Anwender, Praxen, das Callcenter, die Rollen

Schon lange unterscheiden wir “unter der Motorhaube” zwischen der Lemniscus-Praxis und dem Lemniscus-Anwender. Bei der Anmeldung in Lemniscus wird immer gleich beides angelegt: Ein Lemniscus-Anwender in der Rolle des “Praxisadministrators” und eine entsprechende Praxis.

Bei Einführung der Funktion des Callcenters haben wir zum ersten Mal zwei oder mehreren zusätzlichen Lemniscus-Anwendern ermöglicht, Zugriff auf ein und dieselbe Praxis zu bekommen. Ermöglicht wurde der erweiterte Zugriff dadurch, dass einer Praxis weitere Lemniscus-Anwender mit der Rolle “Telefondienst” zugeordnet wurden.

Diese Funktionalität haben einige Lemniscus-Anwender genutzt, um sich in einer Praxisgemeinschaft gegenseitig den Zugriff auf die Terminierung zu erlauben.

Diese Vorgehensweise bei der Anlage von Lemniscus-Konten und deren Zuordnung zu einer Praxis haben wir überarbeitet.

die Registrierung

Bei der Lemniscus-Registrierung kann jetzt auf der letzten Seite angegeben werden, ob man:

  • (a) eine Praxis- oder
  • (b) nur ein Anwender-Konto

anlegen will. Bei der Option (a) werden wie bisher sowohl ein Anwender als auch eine Praxis angelegt. Bei der Option (b) wird jedoch nur noch ein Lemniscus-Anwender angelegt.

Zugang gewähren

Jeder Lemniscus (L)arge Kunde hat automatisch die Möglichkeit, einem anderen Lemniscus-Anwender den “Telefondienst”-Zugriff zu erlauben.

Damit kein Anwender ohne seine Zustimmung einer Praxis zugeordnet werden kann, muss ihm über seine E-Mail-Adresse zunächst eine Einladung zugeschickt werden. Lemniscus erkennt den passenden Anwender anhand seiner E-Mail-Adresse und schickt ihm per SMS einen Einladungs-Code. Um die Freigabe als zusätzlichen Nutzer abzuschließen und den Zugriff zu erlauben, muss dieser Code bei der Anmeldung vom Anwender korrekt eingegeben werden.

Callcenter und Lemniscus sind jetzt eins

Vor einiger Zeit haben wir den Callcenter-Zugang als separaten Zugang erstellt. Das hatte zur Folge, dass wir in den folgenden Monaten / Jahren teilweise doppelten Aufwand bei der Entwicklung hatten.

Jetzt führen wir den Callcenter-Zugang und die Lemniscus-Anwendung endlich wieder zusammen. Oder anders formuliert: Es wird zukünftig nur noch einen Lemniscus-Login geben, egal ob man “nur” einen Telefondienst-Zugang hat oder ein Praxiskonto besteht.

Sobald du dich in Lemniscus anmeldest, wird überprüft, wie viele Praxis-Zugänge deinem Konto zugeordnet sind. Findet Lemniscus mehr als nur eine Praxis, dann wird automatisch links oben die gerade aktive Praxis angezeigt:

Nach Klick auf diese Anzeige zeigt Lemniscus dann an, welche Praxen deinem Konto zugeordnet sind. Über dieses Anzeige kann dann auch zwischen den Praxen gewechselt werden.

Die folgende Abbildung zeigt zwei Praxen, die einem Konto zugeordnet sind. Durch Klick auf das Kästchen neben dem Praxisnamen wird dann entsprechend auf diese Praxis umgeschaltet.

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

Erfahrungen & Bewertungen zu lemniscus
Innovationspreis-IT 2017 - Best of
Innovationspreis-IT 2018 - Best of
pgt technology scouting GmbH