Überarbeitete Briefpapierverwaltung

am 02.01.2018 in News gepostet.

Voraussetzung für verschiedene Layouts

Schon lange wünschten wir uns bei Lemniscus die Möglichkeit, einige wenige Variationen von Rechnungen bzw. anderen Ausdrucke anbieten zu können.

Das Problem heute: Lemniscus kennt zum Beispiel genau ein Rechnungslayout - und Änderungen an diesem würde dann auch alle Anwender betreffen.

Dieses Problem haben wir jetzt gelöst in dem wir die Briefpapier-Verwaltung erweitert haben!

In einer Briefpapier-Verwaltung wird jetzt Zweck und Layout eines Briefpapiers konfiguriert. So kann man zum Beispiel festlegen, dass ein bestimmtes Briefpapier nur für Notizen, während ein anderes nur für Rechnungen im System verwendet werden soll. Zusätzlich kann für eine Nutzung auch ein Layout definiert werden.

.

Auf dem Bild ist zu sehen, dass bei einem Briefpapier Zweck und Layout eingestellt werden kann:

  • Zweck: ein Briefpapier kann für Rechnungen, Notizen, Berichte (z.Bsp. Finanzen) verwendet werden - oder auch nicht!
  • Layout: für einen Zweck steht jeweils mindestens ein Layout zur Verfügung, aus dem gewählt werden muss.

Die Ausnahme: für Finanz- bzw. Terminberichte muss ein Briefpapier lediglich freigegeben werden - hier kann man kein Layout auswählen, da die Berichte an sich das Layout definieren.

Aktuell bieten wir nur einen höchstens zwei Layouts - aber der Grundstein ist ersteinmal gelegt. Für die Rechnungen biten wir mit dem Update drei verschiedene Layouts: ein spezielles für die Schweiz (siehe Tarif 590 weiter unten), und zwei verschiedene Layouts die sich in der Positionierung der Patienten- und Rechnungsdaten unterscheiden.

Neues Rechnungslayout

Einige Therapeuten hatten das Problem, dass das eigene, bedruckte Briefpapier mit den Patienteninformationen auf der rechten Seite kollidierten.

Unter dem Namen “Rechnung, Infos horizontal” kann das neue Layout ausgewählt und ausprobiert werden.

Wichtige Information: durch Bearbeiten und Speichern einer vorhandenen Rechnung wir eine bestehende Rechnung mit dem neuem Briefpapier/ Layout erneut generiert/ aktualisiert.

.

Zeitabhängige Leistungen

Wir haben mit dem Update auch zeitabhängige Leistungen eingeführt. Für jede Leistung kann jetzt definiert werden, für wieviele Minuten der angegebene Preis gilt.

So kann man zum Beispiel eine Leistung erfassen, die 15€ / 5 Minuten kosten soll. Fügt man so eine Leistung einem Termin hinzu, wird automatisch die Anzahl der Leistung angepasst.

Wenn man nachträglich die Dauer des Termin ändert, dann muss man auch die Anzahl der zeitabhängigen Leistungen aktualisieren (das macht Lemniscus absichtlich nicht automatisch).

.

Tarif 590

Unsere Anwender aus der Schweiz müssen ab dem 1.1.2018 Rechnungen nach dem Tarif 590 erstellen. Mit diesem Update haben wir das vorgeschriebene Formular und den Leistungskatalog in Lemniscus umgesetzt.

Damit das Formular auch korrekt erstellt wird, müssen in den Konfigurationsoptionen des Briefpapiers folgende Informationen erfasst werden:

ze–name: ((Name das Zahlungsempfängers (ZE)))
ze–strasse: ((Strasse des ZE))
ze–hausnummer: ((Hausnummer des ZE))
ze–plz: ((Postleitzahl des ZE))
ze–ort: ((Ort des ZE))
ze–land: ((Land des ZE))
zsnr: ((ZSNR des Therapeuten))
gln: ((die GLN, falls vorhanden))
resteller: ((Rechnungsersteller für Tarif590))
tel: ((Telnr. des Rechnungserstellers))
email: ((Email des Rechnungserstellers))
vertrags-nr: ((Vertragsnummer))
betriebs-nr: ((Betriebsnummer))
betriebs-name: ((Betriebsname))
mwst-nr: ((MwSt-Nummer des Therapeuten))

Die folgenden Informationen können in den Patientenanmerkungen (Stammdaten) erfasst werden:

gesetz:
ahv-nr:
veka-nr:
versicherten-nr:
kanton:

Wir dürfen nach Schweizer Gesetz den Tarif590 in der Testphase nur mit beachtlichen Einschränkungen (Wasserzeichen, MatrixCode fehlt) bereitstellen.

Nach Vertragsabschluss und Verifizierung der ZSNR können wir das kostenpflichtige AddOn “Tarif590”, 8€/ Monat, für den Vertrag freischalten.

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

Innovationspreis-IT 2017 - Best of
Innovationspreis-IT 2018 - Best of
pgt technology scouting GmbH