Abrechnung der Komplementärmedizin in der Schweiz

Ab dem 1. Janaur 2018 verlangen die Krankenkassen in der Schweiz ein einheitliches Formular und die Abrechnung nach Tarif 590.

Was ist der Tarif 590?

Der Tarif 590 ist eine Liste der ambulanten komplementärmedizinischen Leistungen gemäss Zusatzversicherung (VVG). Er beinhaltet über hundert Tarifpositionen für einzelne Methoden und Verrichtungen und ist in der ganzen Schweiz gültig.

Gültigkeit des Tarifs 590

Der schweizweit gültige Tarif 590 kann von allen Krankenversicherungen verarbeitet werden. Das einheitliche Rechnungsformular darf für sämtliche Rechnungen verwendet werden, unabhängig von der Krankenversicherung der Patienten bzw. Klienten.

Einheitliches Rechnungsformular?

Ab 1. April 2018 ist auch die Verwendung des einheitlichen Rechnungsformulars obligatorisch. Es stehen Ihnen dabei grundsätzlich zwei Möglichkeiten offen: Sie verwenden das kostenlose PDF-Formular oder Sie verwenden eine Software, zum Beispiel Lemniscus, für Ihre Verwaltung von Patientendaten und zur Rechnungsstellung.

Professionalisierung der Branche

Die Umstellung auf den neuen Tarif und dem einheitlichen Rechnungsformular ist unweigerlich mit Aufwand verbunden. Mit der Umsetzung in Lemniscus wollen wir diesen Umstieg erleichtern und freuen uns Teil der nachhaltigen Professionalisierung der Branche in der Schweiz zu werden.

Umsetzung in Lemniscus

Wir haben ein Screencast zum Thema Tarif 590 und das einheitliche Abrechnungsformular online gestellt. In dem kurzen Screencast wird gezeigt, wie man bequem mit Lemniscus die Abrechnung nach Tarif 590 und dem einheitlichen Formular durchführt.

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

pgt technology scouting GmbH