Patientenverwaltung

Aus Erfahrung weiß ich: Während Ihrer Arbeit werden Sie immer wieder kurzfristig Hintergrundinformationen zu Ihren Patienten benötigen, und Sie haben keine Lust und keine Zeit, jedesmal selbst danach zu suchen.

Das brauchen Sie auch nicht zu tun, denn dafür bin ab jetzt ich da.

Und ich verrate Ihnen im Vertrauen: Ich muss nicht einmal suchen, denn ich halte immer alles schön übersichtlich für Sie und für mich bereit.

Zum Beispiel brauchen Sie

  • bei der Terminvergabe den Patientennamen,
  • bei der Rechnungsstellung die Anschrift,
  • für SMS-Benachrichtigungen die Mobilnummer, usw.

Sie müssen mir nur den Namen des Patienten verraten, und schon stehe ich mit der ganzen Patientenakte für Sie bereit.

Verraten Sie mir die Telefonnummer, die Sie auf Ihrem Telefondisplay sehen, und ich finde die passende Patientenakte. So helfe ich Ihnen auch bei den Rückrufen…

Das tun Sie, indem Sie einfach auf den Namen des Patienten klicken oder diesen ins Suchfeld oben rechts in der Menüleiste eingeben.

Patientenliste

In der Patientenübersicht habe ich Ihre Patienten auf verschiedenen Listen vorsortiert: so finden Sie Ihre Patienten unter “aktive Patienten”, und die bisher “inaktiv” gesetzte Patienten in der Liste “inaktive Patienten”.

Welche Patienten werden in den nächsten Tage Geburtstag haben? Für mich kein Problem! Die Geburtstagsliste sortiert Ihre Patienten ganz einfach nach Geburtstag. Einmal die Woche schicke ich Ihnen auch eine E-Mail mit einer Geburtstagsliste der nächsten Tagen.

Sie wollen einen Einblick in Ihren aktiven Patientenstamm bekommen? Auch das ist kein Problem für mich. Ich zeige Ihnen welche Patienten in den letzten 6 Monaten einen Termin hatten, und auch für welche Patienten in den kommenden 6 Monaten Sie einen Termin schon im Terminplan eingetragen haben.

Außerdem können Sie mit meiner Hilfe über die Leiste oben rechts für jeden beliebigen von Ihnen angelegten Patienten einen Termin vergeben, an einen beliebigen Patienten eine SMS verschicken oder von hier aus auch einen neuen Patienten anlegen. Dabei ist es egal, ob Sie sich in der Patientenansicht, der Übersicht, dem Terminplan oder irgendwo anders befinden.

Die Patientenakte

Alle gespeicherten Informationen zu einem Patienten finden Sie in der Patientenakte: persönliche Daten, Behandlungsverlauf, Notizen, Rechnungen.

Sie können sogar per Drag-und-Drop Dateien direkt in die Patienten-Ablage ziehen - dann bewahre ich Patientendokumenten dort auf, wo sie auch hingehören: in der Patientenakte!

Neben den Informationen zu dem Patienten bietet Ihnen die Patientenakte Icons für die Terminvergabe, das Anlegen von Notizen und Rechnungen.

Und sollten Sie einen Patienten nicht mehr in Ihrer Patientenverwaltung sehen wollen, sagen Sie es mir einfach, indem Sie ihn auf “inaktiv” setzen (Er ist dann einstweilen ruhiggestellt, und ich werde ihn Ihnen nicht mehr in den Suchergebnissen vorschlagen).

Gerne unterstütze ich Sie auch darin, ihn gleich komplett auf den Mond zu schießen. Bitte bedenken Sie aber dabei, dass auf den Mond geschossene Patienten nicht mehr zurückgeholt werden können… ;-)

Patientenakte

Die Icons ganz links zeigen Ihnen an, was Sie in der Patientenakte alles tun können:

  • einen Termin vergeben
  • eine Notiz zum Patienten anlegen
  • eine Rechnung erstellen über einen oder mehrere Termine
  • den Patienten auf die Warteliste setzen
  • dem Patienten eine E-Mail schreiben
  • die Daten des Patienten bearbeiten
  • den Patienten löschen ( oder auf den Mond schießen, siehe oben, wenn Ihnen das besser gefällt). Allerdings nur, wenn noch kein Termin für ihn vergeben wurde.

Im Kasten links zeige ich Ihnen das, was Sie meiner Meinung nach auf einen Blick sehen sollten:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Alter
  • Beruf
  • die von Ihnen gewählte Leistungsgruppe
  • Telefonnummern
  • Anschrift
  • Anmerkungen (z.B.: “Kann immer nur freitags ab 20 Uhr”, oder: “Vorsicht, Pollenallergiker, vor der Behandlung im Frühjahr nicht lüften!”)

Rechts sehen Sie sofort

  • den Behandlungsverlauf (Wann war der Patient da, wann ist sein nächster Termin, hat er die Behandlung wahrgenommen und bezahlt, ist eine Rechnung dafür erstellt, wurde eine SMS zur Erinnerung an den Termin verschickt, wie viele Abrechnungspositionen haben Sie für den Termin eingegeben, wie viel hat er bezahlt),
  • die angelegten Notizen,
  • die Dateiablage,
  • die erstellten Rechnungen mit Rechnungsnummer und Rechnungsdatum.

Alles lässt sich mit einem Klick bearbeiten oder löschen.

Videos

Patientenlisten Dauer: 4:25

Patientenaufgaben Dauer: 10:57

Patientenschalter Dauer: 5:07

Warteliste Dauer: 3:52

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

pgt technology scouting GmbH