Terminvergabe

Hier zeigen wir Dir, wie man Termine anlegt bzw. vergibt.

Dabei erklären wir wie das Terminfenster aufgebaut ist, welche Funktionen sich hinter den einzelnen Symbolen verbergen und welche Möglichkeiten der Terminbearbeitungen Dir zur Verfügung stehen. Dein erster Schritt ist immer die Anmeldung im System.

Über das grüne Terminvergabe Symbol öffnet sich das Terminvergabefenster. Zunächst wählst Du den gewünschten Patienten aus. Sobald Du einen Buchstaben eingibst, erhältst Du eine Auswahlliste der bereits eingepflegten Patienten.

Ist es ein neuer Patient, so gehst Du über das gelbe Symbol, um erst einmal den Patienten anzulegen. Aus der Anlage wechselst Du dann direkt mit dem Patienten in die Terminvergabe.

Bei der Terminvergabe wird die Terminart, Dauer, Terminfarbe und wenn bereits bekannt, die Leistung und Diagnose festgelegt. Die Terminart, Leistung und Diagnose kann per Klick für den jeweiligen Patienten fest hinterlegt werden.

Lemnicus bietet auch die Terminreservierung an, die Du als Zusatzoption buchen kannst.

Zur Info siehst Du Deine bereits eingetragenen Anmerkungen zum Patienten und eine Übersicht aller vergebenen Termine.

Nun entscheidest Du, ob Du nur einen oder direkt mehrere Termine einträgst. Bei mehreren Terminen beendest Du die Aktion über Kreuz. Der grüne Balken hilft Dir, den Termin bei der richtigen Uhrzeit einzutragen.

Fährst Du mit der Maus über den Termin, klappt dieser auf. Hier siehst Du Patienteninfos wie Geburtsdatum, Alter, Geschlecht und mögliche Telefonnummern, aber auch thematisch, strukturierte Symbole zur weiteren Bearbeitung. So kannst Du z.B. Terminbenachrichtigungen verschicken oder einen Terminzettel erstellen. In der Bearbeitung Leistungen bzw. Leistungsketten prüfen und ändern, den Termin als „wahrgenommen“ kennzeichnen, eine terminbezogene Dokumentation anlegen, die Rechnung / Quittung erstellen und die Bezahlung vermerken.

Wichtig zu wissen ist, dass ein Termin nur so lange bearbeitet werden kann bis die Rechnung erstellt ist. Danach können keine Änderungen mehr vorgenommen werden.

Der Termin ist nun vollständig bearbeitet.

Du hast auch die Möglichkeit aus dieser Ansicht den Termin zu duplizieren (alle Angaben werden übernommen), einen Neuen zu vergeben oder den Termin zu verschieben.

Terminvergabe Dauer: 12:33

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

pgt technology scouting GmbH