Termin für Abrechnung freigeben

am 31.07.2017 in News gepostet.

Heute haben wir eine wichtige Ankündigung: das nächste Update diese Woche wird die Anzeige eines Termins im Terminplan etwas verändern.

Termine im Terminplan zeigen auf der linken und rechten Seite unterschiedliche Farben an, je nachdem ob ein Termin wahrgenommen wurde (links) oder abhängig vom Abrechnungsstatus (rechts).

Diese Farbkodierungen am Termin erlauben es dem Therapeuten sehr einfach zu erkennen, welche Verwaltungsaufgaben erledigt bzw. noch offen sind.

Ziel ist es, dass alle Termine in einer Woche sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite “grün” sind.

Allerdings haben wir an dieser Stelle schon lange einen Denkfehler im System: denn nicht wahrgenommene Termine bleiben auf der linken Seite immer grau:

Somit kann eine graue linke Seite im Termin zweierlei bedeuten:

  • ich habe vergessen, den Termin zu überprüfen und als wahrgenommen zu markieren
  • ich habe alles richtig eingestellt, Termin wurde einfach nicht wahrgenommen

Wenn man also wochenweise im Terminplan vor- und zurück blättert, und man stolpert über eine graue linke Seite eines Termins, so ist nicht auf Anhieb zu erkennen, worum es sich dabei handelt.

Ein neuer Schalter soll es richten

Das Problem: heute kann man sehr einfach in Lemniscus kennzeichen, ob ein Termin wahrgenommen wurde. Leider gibt es keine Möglichkeit festzuhalten, ob ein Termin bereits überprüft wurde (also Leistungen und Diagnose).

Kommt ein Therapeut nicht immer dazu, zwischen zwei Terminen die erbrachten Leistungen und die Diagnose zu erfassen, dann muss er sich bsiher diese Termine aufschreiben, die noch nicht überprüft wurden.

Einige Therapeuten haben uns bereits auf diesen Denkfehler hingewiesen. Danke.

Deswegen werden wir am Termin demnächst zwei Informationen festhalten können:

  • Termin wurde wahrgenommen
  • Termin wurde fertig bearbeitet (in den Tabellen dann als “B?” zu finden)

Das Layout hat sich dadurch etwas geändert:

Ob ein Termin wahrgenommen wurde oder nicht, kann immer noch direkt im Terminplan festgelegt werden.

Linke Seite kann jetzt auch gelb werden

In der folgenden Abbildung zeigen wir die Schalter aus “Termin bearbeiten” und die daraus folgenden Farben auf der linken Seite im Terminplan:

Dadurch können auf der linken Seite drei verschiedene Farben angezeigt werden:

  • grau: Termin wurde weder fertig bearbeitet noch wurde festgehalten, dass der Patient den Termin wahrgenommen hat
  • gelb: Termin wurde wahrgenommen, es wurde aber noch nicht bearbeitet (z.Bsp. Diagnose und Leistungen korrekt erfasst), aber bereits als wahrgenommen gekennzeichnet
  • grün: Termin ist fertig bearbeitet worden

Neu ist die gelbe Anzeige. Wenn ein Therapeut also im laufe des Tages die Termine als “wahrgenommen” markiert, wird automatisch die linke Seite gelb.

Noch mehr grün

Auch am aufgeklappten Termin wird man besser erkennen können, welche Aufgaben bereits erledigt worden sind.

Diese Einstellung wird zunächst keine Auswirkung auf die Abrechnung haben, es handelt sich zunächst nur um eine Korrektur in der Darstellung im Terminplan.

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

pgt technology scouting GmbH