Leistungsketten und der Faktor

am 17.01.2016 in News gepostet.

Sehr oft wurden wir gefragt, wie man den Faktor einer Leistung bereits in einer Leistungskette festhalten kann. Die Antwort bis heute war: das können wir leider nicht.

Das hat sich mit dem heutigem Update geändert. Ab heute können den einzelnen Leistungen in einer Leistungskette unterschiedliche Faktoren (Multiplikatoren) zugeordnet werden:

Der Faktor kann direkt in der Tabelle bearbeitet werden.

Durch die Angabe eines Faktors gleich in der Leistungskette wollen wir dem Therapeuten die Möglichkeit geben, noch genauere Leistungsketten zu definieren. Bisher musste man in jedem Termin den Faktor anpassen/ bearbeiten.

Bei der Gelegenheit haben wir die Spaltenbeschriftung “Menge” aus der Rechnung gegen ein “#”-Zeichen ausgetauscht. Da in dieser Spalte sowohl ein Faktor als auch eine Menge angezeigt wird (je nach Leistung ist ja was anderes gemeint), haben wir uns für das neutrale “#”-Zeichen entschieden.

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

pgt technology scouting GmbH