Arbeitszeiten im Kalender

am 09.09.2014 in News gepostet.

Und wieder melden wir uns mit einer Änderung am Terminplan.

Sehr oft wurden wir gefragt, wie man die eigenen Arbeitszeiten im Terminplan kenntlich machen kann. Bisher konnten diese nicht angezeigt werden.

Das haben wir mit der aktuellen Version geändert! Wir können jetzt Arbeitszeiten optisch im Kalender hervorheben.

Für die Terminvergabe ändert sich absolut nichts: Termine können immer noch überall gesetzt werden, egal ob in oder ausserhalb der angezeigten Arbeitszeiten oder irgendwo dazwischen. Es handelt sich wirklich nur um eine optische Hilfestellung bei der Terminvergabe.

Um diese Zeiten farblich hervorheben zu können, haben wir Arbeitszeitenkonfigurationen eingeführt. Eine Konfiguration definiert, welche Arbeitszeiten im Terminplan hervorgehoben werden, z.B.:

  • Mo: 08:00-13:30, 14:30-18:30
  • Di: 08:00-13:30
  • Mi: 08:00-14:00
  • Do: 08:00-13:00
  • Fr: 08:00-13:30, 14:30-17:30
  • Sa:
  • So:

In dem Beispiel wird bis auf Montag und Freitag halbtags gearbeitet. Im Terminplan werden dann diese Zeitblöcke farblich hervorgehoben.

So würde die obige Konfiguration im Terminplan angezeigt werden:

Die Arbeitszeiten sind jetzt deutlich zu erkennen. Im Bild ist auch links unten der Link zu der Konfiguration zu finden: klicken Sie einfach auf “Arbeitszeiten”, wenn Sie an der Konfiguration etwas ändern wollen.

Eine Konfiguration ist ab einer bestimmten Woche gültig, bis diese von einer neuen Konfiguration abgelöst wird. Beispielsweise wollen Sie in der Vorweihnachtszeit reduziert arbeiten: im Kalender wird dann in der von Ihnen ausgewählten Woche, eine neue Arbeitszeitkonfiguration angelegt. Ein paar Wochen später wird eine weitere Konfiguration angelegt, die wieder die “normalen” Arbeitszeiten definiert:

Das klingt erst einmal kompliziert, ist es aber gar nicht! Einfach im Terminplan in die Woche wechseln, in der die neuen Arbeitszeiten gültig sein sollen. Arbeitszeiten entsprechend anpassen und “als neue Konfiguration” speichern - fertig!

Die Eingabe einer Arbeitszeitkonfiguration wollten wir auch so einfach wie möglich gestalten. Sobald eine Konfiguration bearbeitet wird, können Sie entscheiden, ob die Änderugen rückwirkend oder für die Zukunft gespeichert werden sollen:

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

pgt technology scouting GmbH