Rezeptedruck

am 26.04.2014 in News gepostet.

Heute haben wir etwas eingebaut, das zu den häufig angefragten Wünschen unserer Nutzer gehört. Quasi als Osterferiengeschenk…

Suchen und Finden kann man dies in der Patientenkartei mit dem Kürzel “Rp+”… Es handelt sich um eine kleine Rezepteverwaltung.

Das klingt sehr einfach, sollte es ja auch werden, wie wir alles bei Lemniscus möglichst einfach und intuitiv bedienbar bereitstellen wollen. Doch bis dahin verstrichen einige Wochen des Diskutierens (Danke an alle, die sich hieran beteiligt haben!) und Überlegens, was von all den Ideen denn technisch überhaupt praktikabel ist (ohne Zusatzkosten und verlängerte Ladezeiten).

Das Ergebnis ähnelt der Verwaltung der Leistungsketten und Leistungen - hier handelt es sich dann allerdings um Therapien und Arzneimittel:

Eine Therapie ist eine Gruppierung von Arzneimitteln (evtl. auch Hausmitteln oder allgemeinen Tipps zur Therapie einer bestimmten Erkrankung), die Sie in Ihrem Praxisalltag häufig zusammen rezeptieren.

Ein Arzneimittel beinhaltet einen Namen, eine Darreichungsform, evtl. die PZN und eine Beschreibung. Für interne Zwecke kann auch eine Anmerkung angegeben werden, die dann in LEMNISCUS, aber nicht auf dem Rezept erscheint.

Die Arzneimittel und auch die Therapien werden, wie bei den Leistungen und Leistungsketten von Ihnen eingegeben und zusammengestellt im Menüpunkt “Therapien”.

In der Patientenakte also auf das Symbol für Rezept “Rp+” klicken. Mit wenigen Klicks wird dann ein Rezept zusammengestellt und kann für den Patienten in Din A6 ausgedruckt werden. Die Rezepte werden in der Patientenakte abgelegt und der Rezepteverlauf ist somit auch dokumentiert.

Wir finden, dass eine professionelle, sichere, und datenschutzbewusste Praxisverwaltung kein Luxus größerer Praxen sein muss.

Wir sind der Meinung, das alltägliche Verwaltungsaufgaben rund um Terminvergabe und Rechnungsstellung nicht nervenaufreibend sein müssen.

Deshalb haben wir LEMNISCUS aus der Praxis und für die Praxis entwickelt.

Mit LEMNISCUS sind Sie gut in der Zeit.

Papick G. Taboada, Geschäftsführer

Perfektion ist nicht dann erreicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern nichts mehr weglassen kann

— Antoine de Saint-Exupéry

Neugierig? Sofort Ausprobieren  

pgt technology scouting GmbH